St. Johannes der T├Ąufer Gerbershausen

Unbenanntes Dokument
Wńhlen Sie ein Bild fŘr eine gr÷▀ere Ansicht oder starten Sie eine Diashow...
playstop

Starten oder Stoppen Sie hier die Diashow...


     

 

Aktuelle Informationen f├╝r Dienste in der Kirchengemeinde Gerbershausen

Wissenswertes ├╝ber St. Johannes der T├Ąufer Gerbershausen

Kirche:

- 1777/79 Errichtung der Kirche mit Westturm

- Weihe Oktober 1779 durch Weihbischof Johann Georg Joseph von Eckart

- 1934/35 Erweiterung um Querhaus und Chor

- 1937 Weihe durch Bischof Johannes Dietz, Fulda

- 1955 und 1976/77 Renovierungen

- 2001/02 Ausmahlung

Hochaltar:

- 18. und 20.Jahrhundert, Altarblatt Willy Jakob, W├╝rzburg, 1936

- Christk├Ânig (├ľl/Lw) zwischen den hll. Josef und Johannes den T├Ąufer

Kanzel:

- Mitte 18.Jahrhundert, am Korb Sitzfiguren der vier Evangelisten

Kreuzweg:

- Wandfresken in 4 Zyklen, Willy Jakob und Willi Wolf, W├╝rzburg

Ausmahlung des Inneren:

- Querhausbereich, Wandfresken von Willy Jakob, 1936 W├╝rzburg,

- 1936: Hl. Familie mit Johannes dem T├Ąufer ├╝ber dem Hl. Grab Christus um 1900

- Verk├╝ndigung an Maria, Thronende Maria, Engel und christliche Symbole

Orgel:

- 1832 Wilhelm Schmerbach d. J., Frieda

- 1908 neues Werk Fa. Krell, Duderstadt